Data Protection Statement

ENGLISH | DEUTSCH

Data Protection Statement

ENGLISH VERSION

(As of March 2024)

1 General Information

IQLUX places high priority on handling personal data responsibly. We want you to be aware of the data that we collect from you, when we collect it and how we use it. We have undertaken the necessary technical and organisational steps to ensure that data protection regulations are observed both by us and by our external service providers.

 
2 Responsible Entity

Within the meaning of the General Data Protection Regulation (GDPR), the operator of this website and the entity responsible is IQLUX GmbH, Auer-Welsbach-Gasse 36, 8055 Graz. If you have any questions about data protection or the processing of your personal data, please contact us at:

IQLUX GmbH
Auer-Welsbach-Gasse 36
8055 Graz, AUSTRIA
T: +43 316 3170 0
office@iqlux.com

 
3 Data Processed

We process various categories of your personal data, which are dependent on whether you visit our website, whether you agree to the use of cookies and which you allow, or if you enter into a business relationship with us.

3.1 Data Processed When You Visit Our Website

You can visit our website without providing any information about yourself, we only save the initial access data in a log file. We understand initial access data to mean the date and time of access, the IP address in anonymous form (the last three digits are not displayed), the session ID, the pages accessed on our website and for how long it was accessed, the name of the website from which our website was accessed and information about the browser used. We evaluate this data exclusively to improve our website and no conclusions are drawn about your person. You can also disable the storage of this anonymized data via opt-out.

3.2 Data Processed with Consent to Cookies

If you agree to the use of cookies, each cookie processes different data about you (e.g. IP address, location, browser language, user behaviour, etc.). You can find more detailed information about the cookies we use under Section 9 of this Data Protection Statement and in our Cookie Policy.

3.3 Data Processed When Registering for and Participating in Events (Online or in Person)

In the context of organizing and hosting events (e.g. training courses, seminars, get-togethers, webinars, presentations), we process in particular your contact data such as your name and e-mail address for the registration for an event. For the coordination of the event and the transmission of information in connection with this event (e.g. the sending of training materials after a webinar) and answering queries, we store your data for up to two months after the event date. We then immediately delete all of your disclosed personal data, unless you have consented to further processing. In the course of the event, we reserve the right to make visual and sound recordings for marketing purposes. You agree to the use those recordings with your participation. However, you can object to the recordings directly at the event.

3.4 Data Processed When Contacting Us

If you contact us, e.g. by e-mail, we process your personal data such as your name, form of address, telephone and fax number, e-mail address and the language of correspondence. This data is stored by us for at least six months to process the request and in the event of follow-up questions. The same applies if you provide us with your personal data for the purpose of being contacted by us (e.g., by telephone or by handing over a business card).

3.5 Data Processed When Entering into a Business Relationship with Us

In the event that you enter into a business relationship with us, we collect the following (personal) data:

  • Name
  • Title
  • Business address and other addresses
  • Telephone number
  • E-mail address
  • Profession/Professional title/Job title
  • Date of birth
  • Registered business number
  • Contact persons
  • Sector
  • Employer
  • Order data
  • Product preferences
  • Internal customer ID
  • Language
  • Gender
  • VAT identification number


In addition, we will assign you an internal customer or supplier number.

Your data will be stored as long as it is necessary for the fulfillment of the contract or the performance of pre-contractual measures. Insofar as your personal data is processed by our accounting system, as in the case of a contract being concluded, it will be stored until the end of the prescribed period under the statutory obligations of retention. In accordance with the applicable tax regulations, the period is 7 years. For the purposes of product liability, we store selected data (name, address, goods and date) for 10 years.

3.6 Data Processed When Applying for a Job

If you submit your application to us, you agree that the data determined during the application and the data contained in the documents sent along with the application as well as the data determined in the course of any interview (hereinafter collectively referred to as „data“) may be stored by IQLUX in an applicant database for the purpose of coordinating and processing the application. In the case of an application, we collect in particular, but not exclusively, the following (personal) data:

  • Name
  • Address
  • Date of birth
  • Place of birth
  • Title
  • Telephone number
  • E-mail address
  • Picture
  • Marital status
  • Criminal record (if necessary for the position)
  • Social security number
  • Periods of previous service including employer
  • Training certificates


Your data will be stored and processed until revoked, but no longer than 6 months, unless otherwise agreed. You can revoke your consent to data processing at any time in writing by mail to the person responsible or by e-mail to hrm@xal.com. We reserve the right to delete your data at any time even without consent.

 
4 Period of Storage

In principle, we only store your data for as long as it is needed. By default, your data is stored as long as specified in the respective sections. In individual cases, however, a shorter or longer storage period may apply, e.g. due to legal obligations that IQLUX must comply with.

 
5 Purposes of Processing

We process the data collected from you primarily for the purpose of fulfilling the contract or to carry out pre-contractual procedures. Furthermore, we are subject to statutory obli­gations to process data, e.g., for reasons of applicable tax and commercial law provisions, as well as anti-corruption and anti-money laundering regulations. We process data, such as your name and e-mail address, that you

have voluntarily made available to us, on the basis of your consent or based on our legitimate interest for the purpose of customer service, for our own advertising purposes, such as sending out promotional offers, advertising brochures and newsletters (in paper and electronic form), as well as for the purpose of indicating the existing or previous business relationship with the customer (reference notice). The data pro­cessing takes place on the basis of the applicable statutory provisions as well as on the basis of your consent and for the purpose of fulfilling the contract.

 
6 Our Principles in Connection with the Processing of Your Personal Data

It is important to us that we comply fully with all statutory data protection regulations. Your personal data is processed on the basis of the General Data Protection Regulation (GDPR) and the national laws derived from it. Your personal data is secure with us. Your data will not be sold, loaned or rented by us or passed on to third parties in any manner or form, without your express consent. In certain cases, however, your personal data will be transferred to contract data processors, if they provide sufficient guarantee of lawful and secure use of data and if they are contractually obligated to comply with the principles described in this Data Protection Statement and the statutory regulations. However, we reserve the right to transfer your personal data to another company, as part of business restructuring or company merg­ers, provided that this company undertakes to comply with our principles in connection with the processing of personal data and has its registered office either within the European Union or in a third country with appropriate data protection. We also reserve the right to pass on your personal data to third parties if we are required to do so by law, a final judgement of the relevant court or an order of the relevant authority. We also reserve the right to pass on your personal data if, as a result of acts or omissions on your part, we are forced to protect or have our rights, property or assets protected by the relevant authorities. We limit our data process­ing to a necessary and sensible extent. We also explain to you for what purpose we collect and process your data. If your personal data is no longer required for use, it will be deleted.

 
7 Data Transfer and Order Data Processing

As part of a global group, the branches of our subsidiary companies and our extended group of companies, as well as external service providers, are located both inside and outside of the European Economic Area (EEA). We may also use a contract data processor for processing your data. We pass on your data to the following recipients or recipient categories, e.g.: tax consultants, legal representatives, banks, subcontractors, suppliers, group companies. Some of your data will also be forwarded to countries outside the European Union or the EEA and processed there. This primarily affects the United States of America, India, the People’s Re­public of China, the United Arab Emirates and the United Kingdom. The data transfer is based on the order data processing contracts that we have concluded with the corresponding order data processors. If you actively decide to use the social network functions that are offered through our online presence, your personal data will be forwarded to the respective external providers of these social networks.

 
8 Automated Decision-Making and Profiling

We only use partially automated procedures for data processing if you have given us your consent. This allows us to analyze your interactions with us and other companies in the XAL Group in order to provide you with the most relevant information possible. You can find out which companies belong to the XAL Group here. For example, we analyze which events you have attended and which articles you have viewed in our newsletter (if you are subscribed to the newsletter). This allows us to present you with content that is of particular interest to you. This is called profiling – because the data we combine in this way results in a user profile. You have the option to revoke your consent to profiling for marketing purposes at any time. This can be done by mail, by email or directly on our website. If you do not revoke your consent before, your profile will be deleted no later than two years after your last interaction with us.

 
9 Cookies

Our website uses cookies to collect personal data as well as standard internet log data and information on the behavioural patterns of end users when visiting our website. When visiting our website, first of all, you can determine your cookie settings. You can decide which catego­ries of cookies you allow. We collect different data from you, depending on which cookies you allow. This is performed in order to offer you a better user experience, to recognise preferences, to diagnose technical problems and to analyse trends as well as to make product recommen­dations matched to your interests. In addition, most browsers allow you to select whether you wish to allow cookies or not. If you do not want cookies to be stored on your computer, please set your browser preferences before accessing our website so that all cookies are rejected. Please note that this may mean that some functions of our website are not available. Further information on how to check which cookies have been stored and how to manage and delete them, can be found under www.allaboutcookies.org. Cookies are text files that websites store on your computer, or other terminal, for the purpose of logging and improving functionality. Most cookies are known as session cookies and are deleted from your device after the browser ses­sion has ended. Other cookies remain stored on your device and enable us to recognise your device on your next visit (referred to as long-term cookies). We also use third-party cookies on our website. You can read more information about which cookies we use and which data they store in our Cookie Settings Page.

 
10 Your Rights

You have the following rights in connection with the use of your personal data:

Right of access by the data subject (Art 15 GDPR): You can request information at any time as to whether and which personal data we are using. You also have the right to know what pur­poses the processing serves, from where the data originates, to which recipients we transmit the data and how long we store this data.

Right to rectification (Art 16 GDPR): If you find that the personal data that we are processing is incorrect, you are entitled to request that this data be corrected at any time. If, in your opin­ion, data is incomplete, you are entitled to request that this data be corrected.

Right to erasure (Art 17 GDPR): If you are of the opinion that the processing of your personal data is no longer necessary or that there is no (longer) a legal basis for this processing or that, for other reasons, we are processing the data unlawfully, you can request that this data be deleted.

Right to restriction of processing (Art 18 GDPR): If we process your personal data unlawfully, you can also request that the use of this data be restricted as an alternative to deletion. This applies, in particular, if you dispute the accuracy of your data or if an objection has been lodged against data processing.

Right to data portability (Art 20 GDPR): The right to data portability ensures that the personal data we process, on the basis of a contract or consent, is made available to you in a struc­tured, commonly used and machine-readable format. You can also request that we transmit this data directly to a controller.

Right to object (Art 21 GDPR): You can object to data processing if there are reasons, related to your particular situation, that make the use of your data inadmissible. If we use your per­sonal data for direct mailing, you have the right to object.

Right to lodge a complaint with a supervisory authority (Art 77 GDPR): If you believe that your rights in respect of your personal data have been infringed, you have the right to lodge a complaint with the supervisory authority. If you have any questions or points of clarification about your rights, please do not hesitate to contact our data protection officer at the following e-mail address: office@iqlux.com

 
11 Protection of your Data

We take technical and organisational steps to protect your data, in the best possible manner, against loss, destruction, access or modification, as well as distribution, by unauthorised per­sons. We regularly evaluate these measures and adapt them to progress in technology. It is important for us to emphasise to you that, despite extensive measures, it is not possible for us to guarantee absolute protection of your data.

 
12 Changes to the Data Protection Regulations

Statutory changes or changes to internal company processes may make it necessary to adapt these data protection provisions, and we accordingly reserve the right to do so. We ask you to read this data protection declaration on a regular basis.

© IQ LUX GmbH

Datenschutzerklärung

DEUTSCHE VERSION

(Stand März 2024)

1 Allgemein

Für IQLUX hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten von Ihnen erheben und wie wir diese verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

 
2 Verantwortliche

Betreiberin dieser Website und Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist die IQLUX GmbH, Auer-Welsbach-Gasse 36, 8055 Graz. Bei Fragen zum Datenschutz oder zu Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erreichen Sie uns unter:

IQLUX GmbH
Auer-Welsbach-Gasse 36
8055 Graz, AUSTRIA
T: +43 316 3170 0
office@iqlux.com

 
3 Verarbeitete Daten

Je nachdem, ob Sie unsere Website besuchen und ob und welchen Cookies Sie zustimmen, oder ob Sie eine Geschäftsbeziehung mit uns eingehen, verarbeiten wir unterschiedliche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten.

3.1 Verarbeitete Daten bei Aufruf unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen, wir speichern lediglich die Erstzugriffsdaten in einer Protokolldatei. Unter Erstzugriffsdaten verstehen wir Datum und Zeit des Abrufs, IP-Adresse in anonymisierter Form (die letzten drei Stellen werden dabei nicht angezeigt), Session ID, aufgerufene Seiten auf unserer Website, sowie die Verweildauer darauf, Name der Website, von der aus unsere Website aufgerufen wurde und Informationen über den verwendeten Browser. Wir werten diese Daten ausschließlich zur Verbesserung unserer Website aus und es werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen. Auch die Speicherung dieser anonymisierten Daten kann von Ihnen mittels opt-out deaktiviert werden.

3.2 Verarbeitete Daten bei Zustimmung zu Cookies

Wenn Sie Cookies zustimmen, verarbeitet jedes Cookie unterschiedliche Daten (z.B. IP-Adresse, Location, Browsersprache, Nutzverhalten etc.) von Ihnen. Genauere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden sie unter Punkt 9 dieser Datenschutzerklärung und in unserer Cookie Policy.

3.3 Verarbeitete Daten bei Anmeldungen sowie Teilnahme an Veranstaltungen (online oder Präsenz)

Im Rahmen der Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen (z.B. Schulungen, Seminare, Get togethers, Webinare, Präsentationen), verarbeiten wir für die Anmeldung zu einer Veranstaltung insbesondere Ihre Kontaktdaten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail – Adresse. Für die Abwicklung der Veranstaltung und die Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung (z.B. die Zusendung von Schulungsunterlagen nach einem Webinar) und Beantwortung von Rückfragen speichern wir Ihre Daten bis zu zwei Monate nach dem Veranstaltungstermin. Wir löschen anschließend umgehend all Ihre bekanntgegebenen personenbezogenen Daten, außer Sie haben einer weiteren Verarbeitung zugestimmt. Im Rahmen der Veranstaltung behalten wir uns vor, Bild- und Tonaufnahmen zu Marketingzwecken anzufertigen, mit deren Verwendung sie sich mit Ihrer Teilnahme einverstanden erklären. Sie haben jedoch die Möglichkeit, bei der Veranstaltung den Aufnahmen direkt zu widersprechen.

3.4 Verarbeitete Daten bei Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie z.B. per E-Mail mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten wie insbesondere Name, Anrede, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und Korrespondenzsprache. Diese Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zumindest sechs Monate bei uns gespeichert. Gleiches gilt, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme durch uns mitteilen (z.B. telefonisch oder durch Übergabe einer Visitenkarte).

3.5 Verarbeitete Daten bei Eingehen einer Geschäftsbeziehung

Für den Fall, dass Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, erheben wir folgende (personenbezogene) Daten:

  • Name
  • Titel
  • Geschäftsanschrift und sonstige Adressen
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Beruf/Berufsbezeichnung/Job Title
  • Geburtsdatum
  • Firmenbuchnummer
  • Ansprechpersonen
  • Branche
  • Arbeitgeber
  • Bestelldaten
  • Produktpräferenzen
  • Interne Kunden-ID
  • Sprache
  • Geschlecht
  • UID-Nummer

Zusätzlich teilen wir Ihnen eine interne Kunden- bzw. Lieferantennummer zu. Ihre Daten werden jedenfalls so lange gespeichert, wie es für die Vertragserfüllung bzw. die Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen notwendig ist. Soweit Ihre personenbezogenen Daten, wie im Falle eines Vertragsabschlusses, in unserem Rechnungswesen verarbeitet werden, werden diese auf Grund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bis zum Ende der vorgeschriebenen Fristen gespeichert. Die Frist beträgt gemäß den geltenden steuerrechtlichen Vorschriften 7 Jahre. Zu Zwecken der Produkthaftung speichern wir ausgewählte Daten (Name, Anschrift, Ware und Datum) für 10 Jahre.

3.6 Verarbeitete Daten bei einer Bewerbung

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Zuge der Bewerbung ermittelten Daten und die in den mitgesandten Dokumenten enthaltenen Daten sowie die im Zuge eines allfälligen Bewerbungsgespräches ermittelten Daten (im Folgenden gemeinsam kurz: „Daten“) von der IQLUX in einer Bewerberdatenbank zum Zwecke der Koordination und Bearbeitung der Bewerbung gespeichert werden dürfen. Im Falle einer Bewerbung erheben wir insbesondere, aber nicht ausschließlich folgende (personenbezogene) Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Titel
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bild
  • Familienstand
  • Strafregisterauszug (bei Notwendigkeit für die Position)
  • Sozialversicherungsnummer
  • Vordienstzeiten inklusive Arbeitgeber
  • Ausbildungszeugnisse

Ihre Daten werden bis auf Widerruf, längstens aber 6 Monate, gespeichert und verarbeitet, sofern keine andere Vereinbarung vorliegt. Sie können Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich per Post an die Verantwortliche oder per E-Mail an hrm@xal.com widerrufen. Wir behalten uns vor, Ihre Daten auch ohne Zustimmung jederzeit zu löschen.

 
4 Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie sie benötigt werden. Standardmäßig werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie in den jeweiligen Abschnitten angegeben. In Einzelfällen kann aber eine kürzere oder längere Speicherdauer zur Anwendung kommen, z.B. aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen, die IQLUX erfüllen muss.

 
5 Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten die von Ihnen erhobenen Daten vor allem zum Zweck der Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Weiters treffen uns gesetzliche Verpflichtungen zur Verarbeitung von Daten, wie beispielsweise auf Grund der geltenden steuerrechtlichen und unternehmensrechtlichen Bestimmungen sowie Anti-Korruptions- und Anti-Geldwäschebestimmungen. Daten, die Sie uns freiwillig zu Verfügung gestellt haben, wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder aufgrund unseres berechtigten Interesses zum Zweck der Kundenbetreuung, für eigene Werbezwecke, wie beispielsweise die Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elektronischer Form), sowie zum Zweck des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen sowie aufgrund Ihrer Einwilligung bzw. zum Zweck der Vertragserfüllung.

 
6 Unsere Grundsätze im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Uns ist es wichtig, dass wir alle gesetzlichen Datenschutzvorschriften uneingeschränkt einhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden auf Grundlage Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der daraus abgeleiteten nationalen Gesetze verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher. Ihre Daten werden durch uns weder verkauft, verliehen oder vermietet noch auf eine andere Art und Weise ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Sehr wohl erfolgt allerdings in einigen Fällen eine Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten an Auftragsdatenverarbeiter, wenn diese ausreichende Gewähr für eine rechtmäßige und sichere Datenverwendung leisten und sich vertraglich verpflichten, die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Grundsätze und die gesetzlichen Regelungen einzuhalten. Wir behalten uns allerdings vor, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Umstrukturierungen oder Unternehmenszusammenschlüssen auf eine andere Gesellschaft zu übertragen, sofern diese sich verpflichtet unsere Grundsätze im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einzuhalten und ihren Sitz entweder innerhalb der Europäischen Union oder in einem Drittstaat mit angemessenem Datenschutz hat. Wir behalten uns außerdem vor, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, wenn wir durch Gesetz, richterliches Urteil des zuständigen Gerichts oder Verfügung der zuständigen Behörde dazu aufgefordert werden. Außerdem behalten wir uns das Recht auf Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten vor, wenn wir infolge von Handlungen oder Unterlassungen Ihrerseits gezwungen sind, unsere Rechte, unser Eigentum oder unser Vermögen durch die zuständigen Behörden schützen oder durchsetzen zu lassen. Wir beschränken unsere Datenverarbeitung auf ein notwendiges und sinnvolles Ausmaß. Außerdem erklären wir Ihnen, wofür wir Ihre Daten erheben und verarbeiten. Ist eine weitere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht.

 
7 Datenweitergabe und Auftragsdatenverarbeitung

Als Teil eines globalen Konzerns befinden sich die Niederlassungen unserer verbundenen Unternehmen und der erweiterten Unternehmensgruppe sowie externer Dienstleister sowohl innerhalb als auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Für Datenverarbeitungen bedienen wir uns unter Umständen auch in Ihrem Fall eines Auftragsdatenverarbeiters. Wir geben Ihre Daten z.B. an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter: Steuerberater, Rechtsvertretungen, Banken, Subunternehmer, Lieferanten, Konzerngesellschaften. Ihre Daten werden teilweise auch in Staaten außerhalb der europäischen Union bzw. des EWR weitergeleitet und dort verarbeitet. Die betrifft vor allem die Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, die Volksrepublik China, die Vereinigten Arabischen Emirate sowie Großbritannien. Die Datenübermittlung basiert auf Auftragsdatenverarbeitungsverträgen, die wir mit den jeweiligen Auftragsdatenverarbeitern abgeschlossen haben. Sollten Sie sich aktiv für die Nutzung der Funktionen von sozialen Netzwerken entscheiden, die in unserem Online-Auftritt angeboten werden, so werden Ihre personenbezogenen Daten an die jeweiligen externen Anbieter dieser sozialen Netzwerke weitergeleitet.

 
8 Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Wir setzen teilautomatisierte Verfahren zur Datenverarbeitung nur dann ein, wenn Sie dem zugestimmt haben. Damit analysieren wir Ihre Interaktionen mit uns und anderen Unternehmen der XAL-Gruppe, um Ihnen möglichst relevante Informationen übermitteln zu können. Welche Unternehmen zur XAL-Gruppe gehören, erfahren Sie hier. Wir analysieren z.B., welche Veranstaltungen Sie besucht haben und welche Artikel Sie in unserem Newsletter angesehen haben (falls Sie zum Newsletter angemeldet sind). Das ermöglicht es uns, Ihnen die Inhalte zu präsentieren, die für Sie besonders interessant sind. Das nennt man Profiling – denn die Daten, die wir so zusammenführen, ergeben ein Nutzer:innenprofil. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zum Profiling zu Marketingzwecken zu widerrufen. Das geht per Post, per Email oder direkt auf unserer Website. Wenn Sie Ihre Zustimmung nicht vorher widerrufen, wird Ihr Profil spätestens zwei Jahre nach Ihrer letzten Interaktion mit uns gelöscht.

 
9 Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies zur Erhebung personenbezogener Daten sowie Standard-Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern der Endnutzer beim Besuch unserer Webseite. Wenn Sie unsere Website aufrufen, können Sie zuerst Ihre Cookie-Einstellungen vor – nehmen. Sie können dabei entscheiden, welche Kategorien von Cookies Sie zulassen. Je nachdem welche Cookies Sie zulassen, erheben wir unterschiedliche Daten von Ihnen. Dies erfolgt, um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu bieten, um Präferenzen zu erkennen, technische Probleme zu diagnostizieren und Entwicklungen zu analysieren sowie um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Produktempfehlungen zu machen. Zusätzlich ermöglichen Ihnen die meisten Browser die Wahl, ob Sie Cookies zulassen wollen oder nicht. Wenn auf Ihrem Computer keine Cookies abgelegt werden sollen, stellen Sie bitte Ihre Browser-Präferenzen vor dem Zugriff auf unsere Webseite so ein, dass alle Cookies abgewiesen werden. Bitte beachten Sie, dass damit möglicherweise einige Funktionen unserer Webseite nicht verfügbar sind. Weitere Informationen darüber, wie man überprüfen kann, welche Cookies gespeichert wurden, wie man sie verwaltet und löscht, finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Cookies sind Textdateien, die von Webseiten zum Zweck der Protokollierung und Verbesserung der Funktionalität auf Ihrem Computer oder sonstigem Endgerät abgelegt werden. Die meisten Cookies sind sogenannte Session-Cookies und werden nach dem Beenden der Browser-Sitzung wieder von Ihrem End – gerät gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns dadurch Ihr Endgerät bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. Langzeit-Cookies). Zusätzlich verwenden wir auf unserer Website auch Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen darüber welche Cookies wir verwenden und welche Daten diese speichern, können Sie in unserer Cookie Settings Page nachlesen.

 
10 Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO): Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob und welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten wir verwenden. Außerdem haben Sie ein Recht zu erfahren für welche Zwecke die Verarbeitung erfolgt, woher die Daten stammen, an welche Empfänger wir die Daten übermitteln und wie lange wir diese Daten speichern.

Recht auf Richtigstellung (Art 16 DSGVO): Sollten Sie feststellen, dass die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten nicht richtig sind, können Sie jederzeit die Richtigstellung dieser Daten verlangen. Sollten Daten Ihrer Ansicht nach unvollständig sein, sind Sie berechtigt die Richtigstellung dieser Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO): Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig ist oder es keine Rechtsgrundlage (mehr) für diese Verarbeitung gibt oder wir die Daten aus anderen Gründen unrechtmäßig verarbeiten, können Sie die Löschung dieser Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung der Datenverwendung (Art 18 DSGVO): Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Unrecht verarbeiten, können Sie als Alternative zur Löschung auch die Einschränkung der Verwendung dieser Daten verlangen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten oder ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt wurde.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO): Das Recht auf Datenübertragbarkeit ermöglicht, dass jene personenbezogenen Daten, die wir auf Grund eines Vertrages oder einer Einwilligung verarbeiten, Ihnen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden. Außerdem können Sie verlangen, dass wir diese Daten direkt an einen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO): Sie können der Datenverarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ableiten, die eine Verwendung Ihrer Daten unzulässig machen. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwenden, steht Ihnen jedenfalls ein Widerspruchsrecht zu.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO): Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verletzt wurden, haben Sie das Recht bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben. Bei Fragen oder Unklarheiten in Bezug auf Ihre Rechte steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte gerne unter der folgenden E-Mail-Adresse zur Verfügung: office@iqlux.com

 
11 Schutz Ihrer Daten

Um Ihre Daten bestmöglich gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff oder Veränderung sowie Verbreitung durch Unbefugte zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Diese Maßnahmen werden von uns regelmäßig evaluiert und dem technologischen Fortschritt angepasst. Uns ist es wichtig, Sie drauf hinzuweisen, dass es uns trotz umfangreicher Maßnahmen nicht möglich ist einen vollständigen Schutz Ihrer Daten zu garantieren.

 
12 Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Gesetzesänderungen oder Änderungen unternehmensinterner Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich machen, die wir uns entsprechend vorbehalten. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

© IQ LUX GmbH